Brexit: EU-Parlament misstraut Boris Johnson bei Bürgerrechten

Das Europäische Parlament will den künftigen Zugang Großbritanniens zum EU-Binnenmarkt auch davon abhängig machen, ob die Rechte von EU-Bürgern auf der Insel nach dem Brexit gewahrt bleiben. “Jedes Abkommen über die künftigen Beziehungen sollte ehrgeizige Vorgaben für die Freizügigkeit von Personen enthalten”, heißt es im Entwurf einer Resolution, die die Abgeordneten nächste Woche in Straßburg beschließen wollen. Diese Rechte sollten “dem Grad der künftigen Kooperation in anderen Gebieten angemessen sein”.

Die Resolution gleicht einem Misstrauensvotum gegen Großbritanniens Premierminister Boris Johnson. Denn eigentlich sind die Rechte der EU-Bürger, die derzeit in Großbritannien leben, (genau wie die der Briten in der EU)

TV-Tipp: Die Entscheidung

Charlotte Link ist eine fleißige Romanautorin von Büchern wie «Sturmzeit» oder «Die Rosenzüchterin». Viele Titel der 56-Jährigen wurden verfilmt, bislang zwölf vom ZDF (1999-2009), fünf waren seit 2013 im Ersten zu sehen. Die sechste ARD-Verfilmung «Charlotte Link – Die Entscheidung» läuft am Donnerstag um 20.15 Uhr.

Die Sonne scheint in Marseille am Mittelmeer, hier verbringt Simon (Felix Klare) aus Hamburg ein paar Tage im Ferienhaus seines Vaters an der Küste. Bei einem Stadtbummel trifft er auf Nathalie (Jasna Fritzi Bauer), die gerade als Einbrecherin von Anwohnern überwältigt worden ist. Er kauft sie frei und nimmt sie bei sich …

Folksängerin: Promi-Geburtstag vom 9. Januar: Joan Baez

Das legendäre Festival in Woodstock im Sommer 1969 war auch ein Meilenstein in ihrer Karriere: Joan Baez stand vor mehr als 50 Jahren mit auf der Bühne, als die Welt für drei lange Tage aus «Peace, Love and Freedom» zu bestehen schien.

Im letzten Jahr wurde über eine Wiederauflage des Events spekuliert, und Baez war durchaus nicht abgeneigt: «Wenn es einem neuen Festival gelänge, ein Künstler-Line-Up zusammenzustellen, eines, das uns Überlebende mit einschlösse und mit anderen jüngeren Künstlern zusammenbrächte, fände ich es interessant», sagte die US-Amerikanerin. «Das würde die Idee von Woodstock lebendig halten.»

Das ist typisch Baez, sie sieht …