Finanzhilfen für Lufthansa: Union warnt vor “Staatswirtschaft”

Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds des Bunds will offenbar heute der Lufthansa sein milliardenschweres Unterstützungsangebot vorlegen. Unionspolitiker warnen vor einem staatlichen Überengagement.

Heute will der Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) des Bundes nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios im zuständigen Ausschuss über die geplanten Corona-Krisenhilfe für die Lufthansa beraten und der Fluggesellschaft anschließend ein offizielles Angebot unterbreiten.

Dann ist die durch den nahezu ausgesetzten Luftverkehr in Bedrängnis gekommene Lufthansa am Zug: Sie muss in ihren Gremien darüber entscheiden, ob sie die Stützungsmaßnahmen des Bundes samt der daran gebundenen Bedingungen annimmt. Beide Seiten hatten deutlich gemacht, dass sie in Kürze eine Entscheidung erwarten. Damit schließlich Geld fließen kann, muss …

Coronavirus in den USA: Trump schließt weiteren Lockdown aus

Experten warnen vor einer neuen Infizierten-Welle in den USA. Eine Rückkehr zu strengen Beschränkungen kommt für Präsident Trump aber nicht infrage. Stattdessen beschwört er ein “episches Comeback” der Wirtschaft.

US-Präsident Donald Trump will die USA im Fall einer zweiten Welle von Coronavirus-Infektionen nicht wieder strengen Maßnahmen zur Eindämmung unterwerfen. In diesem Fall “werden wir die Feuer löschen, wir werden das Land nicht schließen”, sagte Trump bei einem Besuch einer Fabrik des Autobauers Ford im Bundesstaat Michigan. “Ob es eine Glut oder eine Flamme ist, wir werden es löschen.”

Die Zuständigkeit für die Corona-Maßnahmen liegt in den USA allerdings größtenteils nicht …