News zum Coronavirus: Neue Corona-Zahlen: RKI meldet 14.714 Neuinfektionen und 10.000 Tote

Dänemark verschärft Corona-Regeln – kein Alkoholverkauf nach 22 Uhr +++ Gericht kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein +++ Weit mehr als 40.000 Neuinfektionen in Frankreich +++ News zur Coronavirus-Pandemie im stern-Ticker.

Merkel – Gebot der Stunde heißt Kontakte reduzieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor dem Hintergrund deutlich steigender Corona-Infektionszahlen erneut an die Bürger appelliert, durch weniger Kontakte bei der Eindämmung der Pandemie mitzuhelfen. “Wir sind nicht machtlos gegen das Virus, unser Verhalten entscheidet, wie stark und wie schnell es sich ausbreitet. Und das Gebot der Stunde heißt für uns alle: Kontakte reduzieren. Viel weniger Menschen treffen”, sagte sie in …

US-Bann: Huaweis letztes Aufbäumen? Während die Gewinne steigen, geht der Streit in die nächste Runde

US-Bann Huaweis letztes Aufbäumen? Während die Gewinne steigen, geht der Streit in die nächste Runde

US-Bann: Das neue Huawei Mate 40 hätte ohne Trumps Bann sicher bessere Chancen im Westen

Das neue Huawei Mate 40 hätte ohne Trumps Bann sicher bessere Chancen im Westen

© Long Wei/ / Picture Alliance

Ein neues Spitzenmodell, steigende Umsätze und dicke Gewinne: In der Momentaufnahme geht es Huawei hervorragend. Doch der Streit mit der Trump-Regierung lässt den chinesische Riesen weiter kräftig straucheln. Und die wirklich schweren Zeiten stehen erst an. 

Es ist eine skurrile Situation: Bei nahezu jeder anderen Firma würde man die gerade von Huawei vorgestellten Geschäftszahlen als hervorragend bewerten, mit dem Mate

Nachrichten aus Deutschland: Unfallflucht: Mann überfährt Kind und lässt es schwer verletzt liegen

Bitburg: 500 Tonnen Weizen entwendet +++ Trittau: Toter Mann auf Kinderspielplatz gefunden +++ Duisburg: Drei Monate alter Säugling stirbt an schweren Kopfverletzungen +++ Panorama-Nachrichten aus Deutschland.

Friedrichshafen: Kind überfahren und geflohen 

Ein Mann soll in Friedrichshafen am Bodensee einen siebenjährigen Jungen überfahren haben und vom Unfallort geflohen sein, ohne sich um das schwer verletzte Kind zu kümmern. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnte der Fahrer etwa 20 Minuten später ausfindig gemacht werden, weil er zu Fuß zur Unfallstelle zurückkehrte.

Nach den Worten der Ermittler hatte der Junge vermutlich nicht auf den Verkehr geachtet, als er am …

«Verlorene Jahre»: Tourismusbeauftragter sagt Branche längere Unterstützung zu

«Verlorene Jahre» Tourismusbeauftragter sagt Branche längere Unterstützung zu

Insel Usedom

Spaziergänger am Strand von Koserow auf der Ostseeinsel Usedom. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

Ob unverhältnismäßig oder unabdingbar – der Tourismus leidet unter den Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsrisikos mit dem Coronavirus. Doch staatliche Unterstützung ist da und bleibt.

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, hat der Branche angesichts der Corona-Krise eine längere Unterstützung zugesagt.

Die Tourismuswirtschaft müsse bis Mitte oder Ende des nächsten Jahres unterstützt werden, sagte der CDU-Politiker und Wirtschaftsstaatssekretär am Freitag in Berlin vor Beginn eines digitalen EU-Tourismusforums. Der Tourismus sei unglaublich stark betroffen von

News zum Coronavirus: Ärztepräsident zweifelt an Alltagsmasken und spricht von “Vermummungsgebot” 

RKI-Präsident zur Pandemie-Lage in Deutschland: Für Maskenpflicht in Räumen +++ Bundesverfassungsgericht weist Eilantrag gegen Beherbergungsverbot ab +++ Rekord bei Neuinfektionen in Deutschland – mehr als 11.000 Fälle +++ News zur Coronavirus-Pandemie im stern-Ticker.

CSU fordert freiwillige Kontaktbeschränkungen gegen Corona-Krise

Die CSU hat die Bürger angesichts drastisch steigender Infektionszahlen aufgerufen, sich freiwillig an die Kontaktbeschränkungen im Kampf gegen das Virus zu halten. “Wir brauchen dringend freiwillige Kontaktbeschränkungen”, sagte CSU-Generalsekretär Markus Blume am Donnerstag. Jeder Bürger sei in dieser Phase der Pandemie dazu aufgerufen, die Zahl seiner persönlichen Kontakte zu minimieren. Corona sei auch ein Test für die Freiheit des …

Zwischenfall in São Paulo: Fahrtreppe knallt im Sturm gegen Flügel: Boeing der Swiss muss weiterhin am Boden bleiben

Zwischenfall in São Paulo Fahrtreppe knallt im Sturm gegen Flügel: Boeing der Swiss muss weiterhin am Boden bleiben

Das Flaggschiff der Swiss: eine Boeing 777-300ER beim Start

Das Flaggschiff der Swiss: eine Boeing 777-300ER beim Start

© Christian Merz / Picture Alliance

Wegen einer Beschädigung an der Tragfläche hängt seit zwei Tagen ein Großraumjet vom Typ Boeing 777 in Brasilien fest. 72 Passagiere wollten mit dem Flugzeug eigentlich nach Zürich fliegen.

Die brasilianische Metropole São Paulo wurde am 20. Oktober von einem Sturm und heftigen Regenfällen heimgesucht. Eine auf dem Vorfeld geparkte Boeing 777-300ER der Fluglinie Swiss International Air Lines, die am Montagabend als Flug LX92

Nach Horror-Unfall auf A31 – Totraser (40) kommt mit Bewährung davon

Dorsten – Sie waren auf dem Heimweg von einer Hochzeit, als ihr Leben ein jähes Ende fand. Peter M. (61) und Gertrud W. (51) starben im Herbst 2019 bei einem Unfall auf der A31 bei Dorsten. Jetzt stand der Totraser vor Gericht.

Malte W. (40) war am 1. September 2019 nachts mit seinem Seat mit rund 255 km/h über die Autobahn gerast. Viel zu schnell, um noch bremsen zu können, als vor ihm ein Motorrad auftauchte. Biker Peter M. und seine Partnerin aus Holland prallten gegen die Leitplanke, schlugen auf dem Asphalt auf. Vermutlich waren beide sofort tot.

Teaser-Bild

Das Motorrad

Bitcoins: Auf PayPal soll bald mit Kryptowährung bezahlt werden können

Der Zahlungsanbieter PayPal steigt in das Geschäft mit Kryptowährungen ein. Kunden in den USA können künftig über die PayPal-Plattform Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen, verkaufen und sie aufbewahren. Das teilte PayPal am Mittwoch mit. Ab Anfang 2021 soll es zudem möglich sein, bei Händlern via PayPal mit Kryptowährungen zu bezahlen. Geplant sei, das Angebot im kommenden Jahr auf weitere Länder zu erweitern.

Die PayPal-Aktien legten am Tag der Mitteilung an der Wall Street rund drei Prozent zu. Und auch auf Bitcoin wirkte sich das neue Geschäft positiv aus: Die Währung ist so wertvoll wie seit Juli 2019 nicht mehr. Der Kurs der ältesten und bekanntesten Kryptowährung

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe: Ich bin nach dem ersten Sex nervös und verletzlich – während die Männer unverbindlich bleiben

Nach langer Beziehung trifft sich Jasmin wieder mit Männern – und geht auch mit ihnen ins Bett. Doch die Verbundenheit, die sie daraus empfindet, scheinen die Männer nicht unbedingt zu teilen. Wie kann sie sich selbst vor Enttäuschungen schützen?

Liebe Frau Peirano,

ich (33) war ein Jahr Single, nachdem mein letzter Freund überwiegend sein eigenes Ding gemacht hat und letztlich auch eine offene Beziehung wollte. Jetzt habe ich angefangen, wieder Männer zu treffen, aber ich bin sehr verletzlich und verwundbar, wenn der Mann sich nicht regelmäßig meldet oder sich entzieht.

Mein jüngstes Beispiel: Ich habe Tom kennen gelernt …

Kampf gegen Pandemie: Regeln und Diskussionen: Corona-Rekordzahlen führen in Deutschland zu massiven Einschränkungen

Die Politik steckt in einem Dilemma: Einerseits wird ihr Panikmache vorgeworfen. Andererseits steigen die Coronavirus-Infektionen rapide. Führt das wieder zu mehr Beschränkungen – und noch mehr Unmut?

Höchststände bei den Corona-Infektionen in mehreren Regionen Deutschlands haben zu neuen, teils massiven Einschränkungen für Bürgerinnen und Bürger geführt. Im Berchtesgadener Land in Bayern, dem am schlimmsten betroffenen Kreis, dürfen die Menschen die Wohnung nur noch aus triftigen Gründen verlassen. Schulen, Kitas, Freizeiteinrichtungen und Restaurants müssen schließen.

In Brandenburg etwa werden in Regionen mit hohen Infektionszahlen künftig schärfere Begrenzungen für private Feiern und ein nächtliches Ausschankverbot umgesetzt, in Berlin gilt eine …