Ein AGR-Ventil funktioniert, indem es den Abgasen ermöglicht, in geeigneter Höhe und zu geeigneten Zeiten in die Brennkammer zurückzukehren. Es trägt dazu bei, die Verbrennungstemperaturen niedriger zu halten und die Ansammlung von Stickoxidgasen zu verhindern. Diese NOx-Gase sind sowohl für die menschliche Gesundheit als auch für die Umwelt insgesamt schädlich. Die hohe Hitze und die Ablagerungen, die diese verursachen, können sogar eine ernsthafte Bedrohung für Ihren Motor darstellen.

Wenn das verstopfte EVR-Ventil nicht überprüft wird, kann es zu einem Motorklopfen führen, das schließlich die inneren Komponenten des Motors zerstört, die dann ersetzt oder überholt werden müssen. Stellen Sie sich vor, wie aufwendig ein winziges Bauteil ist, das Sie stattdessen leicht ersetzen oder reinigen hätten können. 

Wann ist es an der Zeit, eine Änderung vorzunehmen?

Anzeichen von verstopftem AGR-Ventil könnten falsch erkannt werden, wenn sie von anderen zugrunde liegenden Bedenken herrühren. Deshalb ist es eine gute Entscheidung, diese durch direkte Inspektion oder unter Anleitung eines Fachmanns auszuschließen.

Grundsätzlich werden Sie schlechte Beschleunigung, groben Leerlauf und schlechte Leistung feststellen, wenn das Ventil offen geklemmt wurde.

Artikel in der gleichen Kategorie: