Mehr denn je werden sich die Menschen heute ihrer Gesundheit bewusster. Aus diesem Grund zögern sie nie, neue Produkte und Methoden auszuprobieren, nur um ihre Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Dies ebnete dann den Weg für die Entwicklung neuer Innovationen und Produkte. Leider halten die meisten von ihnen nie, was sie versprechen. Einige sind reiner Hype ohne Ergebnisse. Aber Garcinia Cambogia ist anders als sie. 

Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist in den letzten Jahren auf der ganzen Welt beliebt und gefragt geworden, wegen seiner entdeckten gesundheitlichen Vorteile, wie z.B. seiner Fähigkeit, den Stoffwechsel zu steigern, die Gewichtsabnahme zu fördern, Stress abzubauen, das Energieniveau anzuheben, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutzucker zu regulieren und Depressionen zu bekämpfen. 

Garcinia Cambogia – Was ist das? 

Garcinia Cambogia ist eine Art kleiner gelber oder hellgrüner Früchte mit einer Form, die der des Kürbisses ähnelt. Sie hat senkrechte Blattlappen, eine dünne Schale und die Früchte die von der Größe einer kleinen Pampelmuse bis zur Größe einer Orange reichen können. Während des Trocknungs-, Lagerungs- und Pökelprozesses ändert sich die Farbe oft in schwarz oder dunkelbraun. Sie ist auch unter anderen Namen wie Brindleberry, Kudam Poli und Malabar Tamarind bekannt. 

Sie gedeiht in tropischen Gebieten und wird hauptsächlich in Südostasien, Afrika und Indien angebaut und kultiviert. Sie wird auch in vielen traditionellen Rezepten und in vielen Ländern Asiens in Currys verwendet. Die Extrakte der Frucht und ihrer verschiedenen Teile können auch für verschiedene Geschmacksprofile verwendet werden. Die Extrakte und die Schale der Frucht haben einen sauren Geschmack. Dieser wird kommerziell für die Zubereitung von Fischcurry verwendet, insbesondere in Südindien und Sri Lanka. In der indischen Ayurveda-Medizin wird sie zur Unterstützung der Verdauung verwendet. Sie ist auch als eine Art traditionelles Heilmittel für zahlreiche Leiden bekannt. 

Die Schale der Frucht enthält auch die chemische Verbindung namens HCA oder Hydroxyzitronensäure. Man geht davon aus, dass HCA, bei verschiedenen Erkrankungen, wie Verdauungsproblemen und Rheumatismus von Nutzen sein kann, obwohl sie im Volksmund eher für ihre Vorteile bei der Gewichtsabnahme bekannt ist. 

In den 1960-er Jahren, begannen die Wissenschaftler die Auswirkungen der Verwendung der Frucht als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme zu untersuchen. Von da an waren viele Menschen in der Lage, sie erfolgreich zur Unterstützung der Gewichtskontrolle einzusetzen. 

Vorteile der Gewichtsabnahme 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie eine Garcinia Cambogia im Vegamega Online Shop gekauft zur Gewichtsabnahme beiträgt. Nachfolgend sind einige Vorteile der Frucht, insbesondere ihrer Extrakte, aufgeführt, die durch Forschungsergebnisse im Hinblick auf die Gewichtsabnahme belegt sind:

Blockiert die Fettproduktion 

Es gibt einige Studien, die darauf hinweisen, dass die Frucht, insbesondere der darin enthaltene HCA, die Fettproduktion im Körper stoppen kann. Dies geschieht durch die Verringerung der Wirkung der Citrat-Lyase, einer Art Enzym, das bei der Fettproduktion eine große Rolle spielt. Durch die Blockierung der Citrat-Lyase wird auch die Fettproduktion verlangsamt oder sogar ganz blockiert. 

Die Blockierung der Citrat-Lyase kann auch dazu beitragen, die im Blut gefundenen Triglyceride zu senken und das Potenzial zur Gewichtszunahme zu verringern. Dies hilft auch, den HDL-Cholesterinspiegel zu erhöhen und gleichzeitig den LDL-Cholesterinspiegel zu senken. 

Verminderung des Appetits 

Viele Menschen, die den Genuss einer Gewichtsabnahme genießen wollen, wissen, dass dies nur geschieht, wenn sie weniger Kalorien einnehmen, als ihr Körper verbrennen kann. Das mag in der Theorie einfach klingen, ist aber in Wirklichkeit leichter gesagt als getan. An dieser Stelle können Nahrungsergänzungsmittel wie Garcinia Cambogia nützlich sein.

Diese Frucht fördert eine gesunde Gewichtsabnahme durch Appetitminderung. Dies geschieht durch Steigerung der Serotoninproduktion. Sobald der Serotoninspiegel höher ist, ist der Appetit geringer. 

Diese Wirkungen auf die Unterdrückung des Appetits, die sie gibt, kann denjenigen, die die Frucht regelmäßig konsumieren, helfen, sich weniger hungrig zu fühlen. Dies wiederum führt dazu, dass sie sich gesättigter fühlen, auch wenn sie nur in kleineren Nahrungsportionen essen. 

Anti-Diabetes-Wirkungen

Fettleibige oder übergewichtige Menschen sind anfälliger, an Typ-2-Diabetes zu leiden. Abgesehen von der Verbesserung des Triglyceridspiegels im Blut und der Förderung der Gewichtsabnahme, trägt die Frucht auch dazu bei, die Anfälligkeit für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes zu senken. Dies geschieht durch eine verringerte Entzündung, eine verbesserte Insulinsensitivität und eine verbesserte Blutzuckerkontrolle und Balance. 

Die Fähigkeit, diese Faktoren zusammen mit der allgemeinen Verringerung des Körpergewichts zu kontrollieren, kann zu erheblichen Auswirkungen auf Menschen führen, die zu Diabetes neigen oder mit anderen Arten von Stoffwechselproblemen zu kämpfen haben. 

Höhere Energieniveaus 

Es gibt auch Menschen, die entdecken, dass sie durch die Einnahme von Garcinia Cambogia als Nahrungsergänzung in den Genuss eines erhöhten Energiepegels kommen. Möglicherweise hat dies keine direkte Auswirkung auf das Gewicht an sich. Wenn Sie jedoch tagsüber ein höheres Energieniveau haben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich aktiver fühlen und zu regelmäßiger Bewegung neigen. Sobald dies der Fall ist, kann das Ergänzungsmittel Ihnen helfen, mehr Kalorien zu verbrennen. 

Wenn Sie mehr Kalorien verbrennen, wird es für Sie leichter sein, Gewicht zu verlieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie die Nahrungsergänzung mit einer kalorienreduzierten und gesunden Ernährung kombinieren. 

Ist es sicher, Garcinia Cambogia zu verwenden? 

Garcinia Cambogia scheint in den meisten Fällen eine sichere Nahrungsergänzung zur Gewichtsabnahme zu sein. Unter der Voraussetzung, dass Sie es in der richtigen Dosis von maximal 2.800 Milligramm HCA täglich einnehmen, werden viele Menschen nach der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels keine negativen Auswirkungen haben. 

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels nicht wirklich für jeden empfohlen wird. Die folgenden Personengruppen sind diejenigen, die die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels so weit wie möglich vermeiden sollten:

  • Menschen mit einer Vorgeschichte von Nieren- oder Leberschäden 
  • Diabetiker und diejenigen, die Medikamente gegen diese Krankheit einnehmen 
  • stillende oder schwangere Frauen 

Es ist auch eine kluge Idee, zuerst einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie Garcinia Cambogia anwenden, wenn Sie bereits mehrere Medikamente zur Behandlung bestimmter Gesundheitszustände einnehmen. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass es keine negativen Wechselwirkungen mit ihnen gibt.

Artikel in der gleichen Kategorie: