In Deutschland gilt in allen Bundesländern eine Maskenpflicht – zumindest in Geschäften und in Bussen und Bahnen. Drei Bundesländer schlagen Drei-Stufen-Plan für Öffnung von Kneipen, Hotels und Tourismus vor.

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt unterdessen weiter an. Nach jüngsten Angaben der Johns-Hopkins-Universität wurde weltweit bei mehr als 3,1 Millionen Menschen der Erreger nachgewiesen, mehr als 227.000 Personen sind nach einer Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben (Stand: Donnerstagmorgen).

In Deutschland gibt es fast 162.000 bestätigte Infektionen. Die Zahl der Toten wird von der Universität hierzulande mit 6467 beziffert. (hier finden Sie weitere Zahlen)

Die wichtigsten Meldungen des Tages im Überblick:

  • Bund will offenbar nicht mehr so viele Intensivbetten für Corona-Patienten freihalten (15.27 Uhr)
  • Seit März wegen Corona mehr als 30 Millionen Arbeitslose in den USA (14.37 Uhr)
  • Verkehrsminister Scheuer für Fiebermessungen an Flughäfen (14.23 Uhr)
  • Bund will Spielplätze, Zoos und Museen wieder öffnen (13.17 Uhr)
  • RKI-Präsident Wieler: Wirkstoff Remdesivir macht “positiven Eindruck” (10.34 Uhr)
  • Bundesagentur für Arbeit: Bundesagentur für Arbeit: 10,1 Millionen Kurzarbeiter in Deutschland, Arbeitslosigkeit steigt auf 2,6 Millionen (9.59 Uhr)

Artikelquelle

Artikel in der gleichen Kategorie: